Die Regeln:

Beim Fox Combat geht es darum einem gegnerischen Fox den Streamer abzuschneiden. Das Prinzip ist sehr ähnlich wie beim richtigen Aircombat.

Es fliegen immer max. 7 Teilnehmer gleichzeitig.

Eine Runde dauert 7 Minuten.

Wer seinen eigenen Streamer nach 7 Minuten noch ganz hat bekommt 50 Punkte.

Für den Cut (das abfliegen) eines gegnerischen Streamers gibt es 100 Punkte.

Pro 3 geflogene Sekunden gibt es einen Punkt.

 

444

 

Detailregeln:

Linien: Es wird ein Absperrband auf dem Platz ausgelegt (Safetyline) welches auf keinen Fall überflogen werden darf. Bei Überfliegen bekommt der Pilot 200 minus Punkte. 5 Meter vor diesem Band wir ein 2. Band ausgelegt (Pilotenlinie). An dieser Linie stehen die Piloten wärend sie fliegen.

 

Der Ablauf:

Vor jedem Fight gibt es 7 Minuten Vorbereitungszeit die durch 3-faches Pfeifen des Schiedsrichters gestartet wird.In dieser Zeit bringen die Piloten ihre Flieger zur Pilotenlinie und machen sie startbereit. Wenn der Pilot bereit ist geht er ohne Steuerung und Flieger zur Safetyline. 30 Sekunden vor Ablauf der Zeit pfeift der Schiedsrichter 2 mal. Jetzt sollten sich alle Piloten an der Safetyline aufgestellt haben. Nach Ablauf der 30 Sekunden peift der Schiedsrichter einmal und der Fight beginnt.Die Piloten laufen zu ihren Flugzeugen und starten. Sobald der Flieger in der Luft ist beginnt die Flugzeit. Um diese Zeit zu stoppen sollte jeder Pilot einen Helfer haben. Sobald der Schiedsrichter abpfeift (nach Ablauf der 7 Minuten), wird die Flugzeit gestoppt. Sobald der Rumpf des Fliegers den Boden berührt wird ebenfalls die Flugzeit gestoppt ( z.B. bei Abstürzen)